Der neue Audi A4

Audi möchte mit dem neuen A4 der Mercedes C-Klasse und dem BMW 3er Paroli bieten. Bei der Optik hat sich nur wenig getan, technisch dafür mehr. Der Audi A4 bleibt teuer und ist nicht unbedingt eine optische Revolution. Das Basismodell liegt etwa um die 30.000 Euro. Seit der IAA im September gibt es den Audi A4 als Avant oder als Limousine. In dem Jahr 2016 und 2017 folgen weitere Modelle und so ein Einstiegsdiesel mit 120 PS und auch die Sportmodelle RS4 und S4. Es steht noch nicht genau fest, ob es hier auch eine Plug-In-Hybridvariante geben wird.

Der 1,4 TFSI ist der Einstiegsmotor und er hat einen Hubraum von 1.395 cm³. Die Leistung von dem Modell beträgt 150 PS und 110 KW sowie 250 Newtonmeter Drehmoment. Der Audi A4 hat ein 7-Gang-utomatik-Getriebe und einen Verbrauch von 4,9 Litern auf 100 Kilometer. Für die Beschleunigung liegt bei 8,5 Sekunden von 0 auf 100 und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Der 2,0 TFSi hat einen Hubraum von 1.984 cm³ und er hat 140 KW und 190 PS. Das maximale Newtonmeter Drehmoment liegt bei 320 und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h. Der Verbrauch liegt bei 4,8 Litern und er benötigt 7,3 Sekunden von 0 auf 100. Der stärkste Benziner aktuell ist der 2,0 TFSI mit 1485 KW und 252 PS. Es gibt hier 370 Newtonmetern Drehmoment und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der Verbrauch liegt bei 5,7 Litern auf 100 Kilometer und für die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 vergehen nur 5,8 Sekunden. Bei den Dieselversionen gibt es 4 Stück und so gibt es 2 mal einen 2,0 TDI-Motor. Beide Modelle haben einen Hubraum von 1.968 cm³ und einmal 150 PS und einmal 190 PS. Der A4 mit 150 PS schafft 219 km/h Höchstgeschwindigkeit und 8,7 Sekunden werden von 0 auf Tempo 100 benötigt. Das Modell mit 190 PS erreicht 237 km/h und es werden nur 7,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100 benötigt. Zudem gibt es zwei Modelle mit einem 3,0 TDI Motor. Diese beiden Modelle haben 2.967 cm³ und jeweils 218 oder 272 PS. Das Modell mit 218 PS hat 400 Newtonmeter Drehmoment und das Modell mit 272 PS 600 Newtonmeter Drehmoment. Das Modell mit 218 PS benötigt etwa 6 Sekunden von 0 auf 100 und verbraucht 4,2 Liter auf 100 Kilometer. Das Modell mit 272 PS benötigt etwa 5,4 Sekunden auf Tempo 100 und es werden nur 4,9 Liter auf 100 Kilometer benötigt. Beide Modelle haben eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Im Vergleich zu dem alten Modell ist der Neue deutlich besser. Der neue A4 ist sportlich, elegant und zudem funktional. Bei den Teilen sind 90 Prozent neu und mehr Platzgewinn gibt es im Innenraum durch die größeren Abmessungen außen. In das Gepäckabteil passen bei dem neuen A4 nun 480 Liter. Die Verarbeitung und die Materialien können sich sehen lassen. Langstreckenkomfort ist in dem Innenraum angesagt. Die Fahrer werden bei der Bedienung kaum vor Probleme gestellt. Die Drehregler sind fein und es gibt Liebe zum Detail. Im großen Display ist die Darstellung brillant und weiterentwickelt wurde das MMI-Bedienkonzept. Auf Wunsch gibt es ein virtuelles Cockpit und das Head-Up-Display.


Related Posts

Seat mit neuem SUV – Seat Ateca

Seat mit neuem SUV – Seat Ateca

Der erste SUV von Seat Auch wenn es recht lange gedauert hat, so steigt Seat nun doch auch in das...

Toyota Auris Touring unter der Lupe

Toyota Auris Touring unter der Lupe

Der Toyota Auris Touring Vor allem sollte der Toyota Auris Touring zu Anfang ein Gegenentwurf zum VW Golf Variant sein....

Mini F 300

Mini F 300

Die Tuner von Manhart Performance in Wuppertal Manhart Performance in Wuppertal ist bekannt dafür, dass sie extreme Tunings an BMWs...