Peugeot 3008 SUV

Bei dem Peugeot 3008 handelt es sich um einen Kompakt-SUV, welcher auf dem Peugeot 308 basiert. Zusätzlich basiert der Peugeot 3008 auch auf dem Peugeot 5008 und dem Citroen C4 Picasso. Die Hauptkonkurrenten sind der Opel Meriva, die Mercedes B-Klasse und der VW Golf Plus. Den Peugeot 3008 gibt es nur mit dem Steilheck und als Fünfsitzer. Während das Modell anfangs nur mit einem Vorderradantrieb verfügbar war, gibt es in der Zwischenzeit auch eine Version mit Allradantrieb. Zusätzlich gibt es bei Peugeot nun auch einen Diesel-Hybridantrieb. Der Peugeot 3008 SUV ist serienmäßig mit elektronischer Feststellbremse, Regen- und Lichtsensor, Bremsassistent und mit ESP ausgestattet. Gegen Aufpreis können die Käufer ein Panorama-Glasdach, den dynamischen Wankausgleich, die intelligente Traktionskontrolle und ein Head-UP-Display erhalten. Der 3008 erhielt in dem Euro-NCAP-Crashtest fünf von fünf Sternen. Zu kaufen gibt es den Peugeot 3008 in verschiedenen Ausstattungsvarianten und so in Buisness Line, Allure, Active und Access. Zwischen der Basisversion mit etwa 22.000 Euro und der Business Line liegen 6.000 Euro Unterschied, denn diese kostet etwa 28.000 Euro. Insgesamt gibt es einen Dieselhybrid, 6 unterschiedliche Diesel und 2 Benzinmotoren.

Es kann nicht genau gesagt werden, was der Peugeot 3008 eigentlich ist. Der Crossover soll von drei Autokonzepten die Vorzüge verbinden. Der Peugeot bietet eine leichte Eleganz von der schlichten Linie. Insgesamt werden die Eigenschaften von SUV, Kombilimousine und Van verbunden. In der Klasse ist der 308 der einzige Vertreter und so darf er sich als Schönster in seiner Klasse fühlen. Nur schwer kann das wahre Wesen ergründet werden. Verbunden werden das Aussehen von einem SUV, den Komfort von der Kombilimousine und die hohe Sitzposition von einem Van. In Frankreich wird das Model als un Crossover compact bezeichnet. Die Karosserie bietet eine etwas schlechte Übersichtlichkeit und sonst ist die Karosserie sehr solide verarbeitet. Im Vergleich zu dem Peugeot 308 ist das Raumangebot bei dem Modell 3008 deutlich gewachsen. Zwar ist die Mittelkonsole massig, doch die Sitze sind gemütlich. Der Fond ist geräumig und barrierefrei. Drei Leute werden einigermaßen passabel untergebracht und zwei Leute sitzen zuvorkommend. Bei dem Kofferraum kommen locker ein Kinderwagen und weiteres Gepäck unter. Die Rücksitzlehne ist asymmetrisch geteilt. Die Heckklappe bei dem Peugeot ist geteilt und der untere Teil kann als Picknickbank dienen. Als Van-Eigenschaften hat der Peugeot nur die hohe Sitzposition zu bieten. Als SUV wird der Peugeot eher, wenn Grip Control gegen Aufpreis gekauft wird, denn dies ist eine Anfahrhilfe. Über einen Drehschalter können 5 verschiedene Kennlinien von der Antriebsschlupfregelung abgerufen werden. Abhängig von dem Modus gibt es ESP aus, Schlamm, Sand, Schnee und Asphalt. Das System erlaubt dann weniger oder mehr Schlupf für die angetriebenen Vorderräder. Die Nutzer haben geringe Nachteile, weil ein Allradantrieb nicht ersetzt werden kann. M&S Reifen mit 16 Zoll werden von Peugeot vergeben, wenn das Grip Control genommen wird. Bei dem Fahrkomfort liegen die größten Stärken von dem Peugeot 3008. Die Fahrsicherheit befindet sich bei dem Model auf hohem Niveau. Das ESP ist resolut eingreifend und ab 150 PS ist der dynamische Wankausgleich serienmäßig. Das hydraulische hydraulische Dämpfungselementbefindet sich über dem Querträger von der Verbundlenker-Hinterachse. Es kann somit mit unterschiedlichen Kennlinien gearbeitet und diese sind straff in Kurven und weich bei der Geradeausfahrt. Richtig sportlich wird es nicht, denn die größten Stärken liegen in dem Fahrkomfort. Die Windgeräusche sind gering, die Aerodynamik ist gut und die Federung fängt auch harte Schläge gelassen.


Related Posts

Seat mit neuem SUV – Seat Ateca

Seat mit neuem SUV – Seat Ateca

Der erste SUV von Seat Auch wenn es recht lange gedauert hat, so steigt Seat nun doch auch in das...

Der Mitsubishi Test – Der Pickup L200

Der Mitsubishi Test – Der Pickup L200

Der Mitsubishi Pickup ist eine altbekannte Modellreihe des Herstellers, welche seit Jahren für Begeisterung sorgt. Im Sommer 2015 wurde die...

Ein neues Design – Der Porsche Macan

Ein neues Design – Der Porsche Macan

Porsche ist seit Jahrzehnten einer der großen Marken, wenn Sie sich einen schicken, eleganten und schnellen Sportwagen wünschen. Natürlich verbessert...