In der Audi A3- Familie wurde es mit dem 300 PS starken S3 richtig dynamisch und dieser tritt an gegen den bayrischen Gegner Namens BMW M135i. Es handelt sich um zwei sportliche Kompaktwagen, die gemeinsam über 80.000 Euro kosten. Viele Menschen müssen bei mindestens 300 PS grinsen und die Piloten erwarten eine individuelle automobile Springbreak-Party. Der Vierzylinder bei dem Audi S3 agiert sparsamer. Der BMW bietet stattdessen einen Reihen-Sechszylinder an, der mit dem Dreiliter-Turbo locker bis zu 7.000 Umdrehungen dreht. Auch wenn die Zweiliter-Maschine in dem Audi sehr gut gemacht ist, so kann sie gegen den Sechszylinder nicht viel ausrichten. Akustisch gesehen gibt es bei dem S3 mit seinen vier Töpfen Auspuffklappen und einen Soundaktuatior, was für Respekt sorgt. Wer mit dem S3 auch mal entspannt reisen möchte, der wird hier etwas weniger Dezibel als im BMW haben. Das Ansprechverhalten ist zudem zart besser bei dem Audi. Mit einem hohen konstruktiven Aufwand kann der S3 mit 1,5 bar williger am Gas hängen und aus dem Tourenkeller geht es sehr mächtig voran. Statt 10,8 Liter Super auf 100 Kilometer benötigt der S3 nur 9,6 Liter.

Fahrdynamisch ist der BMW M135i etwas schneller. Optional gibt es für den BMW einen Allradantrieb, jedoch ist der BMW damit zu moppelig. Die Waage schnellt dann auf mehr als 1,6 Tonnen und dies sind 134 Kilogramm mehr wie bei dem S3 von Audi. Das Leistungsgewicht kann nur wieder durch die 20 PS mehr Leistung auf Augenhöhe gebracht werden. Bei BMW arbeitet eine serienmäßige Achtgang-Automatik und zudem gibt es das Sport plus-Programm. Die Gänge laden damit schnell nach und für den Spurt von 0 auf Tempo 100 werden nur 4,9 Sekunden benötigt. Bei dem Audi S3 sind dies hier vier Zehntel mehr. Bei Audi gibt es die Sechsgang-Schaltung und hier können die Gänge präzise und leicht durch die Gassen flutschen. Zudem wird der Audi natürlich auch mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Das dynamische Duo kann die 200er-Marke etwa in einer identischen Zeit erreichen. Beide Charaktere schenken sich wenig und sie pflegen ihre Charaktere. Der BMW ist dynamisch spitzer und bietet gripstärkere Michelin Super-Sport-Pneus. Durch die Riefen gibt es Vorteile beim Bremsen und bei der Fahrdynamik. Aus der Mitellage kann die firmere Lenkung noch präziser dirigiert werden. Bei dem Pylonen-Parcour kann der BMW weniger mit dem Heck schwingen und ist neutraler.

Bei dem Komfort liegt der Audi S3 vorne. Der Quattro tritt mit Haldex-Lamellenkupplung an und dem RS3 wird dafür eher das Extreme überlassen. Der S3 kann mit einer ausgewogenen Mischung aus Komfort und Agilität in die Herzen der Vielfahrer gelangen. Interessant ist die neue Progressivlenkung, die eine variable Lenkübersetzung bietet. Durch die Konfigurationsmöglichkeiten bei dem Drive-select-Menü können Charakter von Sound, Motoransprache und Lenkung variieren. In dem Grenzbereich drängt der S3 beim Lastwechsel unkritisch und spürbar mit dem Heck und rubbelt über alle Viere. Wer die beiden Konkurrenten mit sportlichen Augen betrachtet, wird mit dem M135i von BMW besser ums Eck kommen. Der Audi S3 ist hingegen das gelungenere Allrad-Auto. Für den S3 sprechen der niedrigere Preis, die bessere Verarbeitung und das größere Raumangebot. Beide Autos sind faszinierende Fahrzeuge, welche die Herzen höher schlagen lassen können.

8.3 10

GOOD

Vergleich – Audi S3 gegen BMW M135i

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos optio cumque nihil impedit quo

1
DESIGN8.0
DEVELOPMENT9.0
WORDPRESS8.0
Reader Rating: ( 0 vote ) 0

flames

Automagazin.com
Newsletter abonnieren!
Sie interessieren sich für Autos? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Die neuesten Klein- und Mittelwageklassewagen, Sportwagen und Offroader bei uns im Test!

Jetzt anmelden

8.3 10

GOOD

Vergleich – Audi S3 gegen BMW M135i

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos optio cumque nihil impedit quo

1
DESIGN8.0
DEVELOPMENT9.0
WORDPRESS8.0
Reader Rating: ( 0 vote ) 0